AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen in unserem Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmen gelten folgende Geschäftsbedingungen.

Ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder gewerblich noch unabhängig sind.

Die Gesellschaft ist eine juristische oder natürliche Person, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder unabhängigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Unternehmen, das widersprüchliche oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet: Ihre Gültigkeit wird hiermit beanstandet; Die oben genannten werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn die ThePure Switzerland GmbH eine gesonderte Vereinbarung oder einen gesonderten Vertrag abschließt.

2. Vertragspartei, Vertragsschluss

Der Vertrag über den Service oder Verkauf von ThePure. Armband, Armband-Händedesinfektionsmittel, Reinigungsarmband oder jedes andere vorgestellte Produkt werden von ThePure Switzerland GmbH, Färberstraße 19, CH-8832 Schweiz, ausgeführt.

Bilder und Präsentationen von Produkten im Online-Shop sind kein rechtsverbindliches Angebot, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog.

Sie können unsere Produkte unverbindlich in Ihren Warenkorb legen und Ihre Auswahl jederzeit korrigieren, bevor Sie Ihre verbindliche Bestellung aufgeben.

Durch Klicken auf die Schaltfläche Bestellen geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung für die im Warenkorb / Warenkorb enthaltenen Waren auf. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung wird direkt nach der Bestellung per E-Mail verschickt.

Die Vertragsausführung hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode ab. Wir versenden innerhalb von 24 Stunden nach Zahlungseingang oder Verfügbarkeit.

3. Vertragssprache, Speicherung von Vertragstexten

Die für den Vertragsschluss verfügbare Sprache ist Deutsch.

4. Lieferbedingungen

Die Versandkosten werden zu den Produktpreisen hinzugerechnet. Weitere Informationen zu den Versandkosten finden Sie auf der Registerkarte Versand.

Die Lieferung erfolgt per Post, eine persönliche Abholung ist nicht möglich.

Die Versandkosten für Rücksendungen trägt der Käufer.

5. Zahlung

Folgende Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung:

Vorauszahlung
Wenn Sie sich für eine Vorauszahlung entscheiden, senden wir Ihnen unsere Bankdaten in einer separaten E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Alternativ können Sie mit den angegebenen Zahlungsmethoden per Check-out im Voraus bezahlen (AMEX, Apple Pay, Google Pay, Klarna, Mastercard, Maestro, PayPal, Bank Transfer, TWINT, SOFORT, VISA). Bitte beachten Sie, dass die Zahlungsmethoden je nach Land unterschiedlich sein können

Gutscheine und Geschenkkarten

Gutscheine werden dem Kunden wie folgt zur Verfügung gestellt:

  • pro Download

  • per E-Mail

  • Post-

Gutscheine können nicht in bar ausbezahlt werden.

6. Widerrufsrecht / Widerrufsrecht

Verbraucher haben Anspruch auf das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben. Unternehmen sind ausgeschlossen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Waren (zum Beispiel das Desinfektionsarmband, Hygienestütze und andere Waren und Dienstleistungen) sind Eigentum von ThePure. Switzerland GmbH bis zur vollständigen Bezahlung.

Für Unternehmen gilt zusätzlich: Wir behalten uns das Eigentumsrecht an der Ware vor, bis alle Ansprüche aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vollständig beglichen sind. Sie können die reservierten Waren im normalen Geschäftsverlauf weiterverkaufen; Sie übertragen uns im Voraus alle Ansprüche aus diesem Weiterverkauf – unabhängig von einer Kombination oder Vermischung der reservierten Ware mit einem neuen Artikel – in Höhe des Rechnungsbetrags, und wir akzeptieren diese Abtretung. Sie bleiben weiterhin zur Einziehung Ihrer Forderungen ermächtigt. The Pure Switzerland GmbH kann auch selbst Ansprüche geltend machen, wenn Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

8. Transportschäden

Verbraucher: Wenn Sie Transportschäden an gelieferten Waren feststellen, informieren Sie sich bitte so schnell wie möglich Ihren Zusteller und kontaktieren Sie uns per E-Mail: info@thepure.care

Unternehmen: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald ThePure. Switzerland GmbH die Ware dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Unter Kaufleuten gilt die Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als akzeptiert, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war.

9. Garantie und Haftung

Sofern nicht anders vereinbart, gilt die gesetzliche Haftung. Im Allgemeinen wenden Sie sich bitte mit allen Ansprüchen an uns. Wir werden versuchen, eine Lösung zu finden, die den Kunden zufriedenstellt.

Für den Kauf von Waren durch Verbraucher gilt grundsätzlich Folgendes: Tritt ein Mangel nach einem Jahr (12 Monaten) ab Lieferung der Ware auf, so sind Mängelansprüche ausgeschlossen.

Mängel, die innerhalb eines Jahres nach Lieferung der Ware auftreten, können innerhalb dieser Frist schriftlich unter you@thepure.care geltend gemacht werden.

Für Unternehmen beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche an neu hergestellten Waren ein Jahr ab Gefahrübergang. Der Verkauf gebrauchter Waren erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Gegenüber Unternehmern gelten nur ThePure. Switzerland GmbH eigene Angaben und die in den Vertrag einbezogenen Produktbeschreibungen des Herstellers als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware; ThePure. Switzerland GmbH haftet nicht für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen.

Wenn der gelieferte Artikel beschädigt oder defekt ist, gewährt die ThePure Switzerland GmbH nach unserem Ermessen eine Garantie für Unternehmen indem sie den Defekt beseitigt oder einen Ersatz liefert.

Bitte von Kleinkindern fernhalten, da Kleinteile verschluckt werden können.

10. Haftung

Ansprüche aus Schäden oder Gefahren, die durch eine andere Verwendung oder Anwendung als gemäß den angegebenen Anweisungen verursacht oder entstanden sind, sind ausgeschlossen. Die Haftung richtet sich nach der Definition der GmbH / LLC nach schweizerischem Recht.

11. Beilegung von Streitigkeiten

Die Europäische Kommission stellt eine Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten (Online Dispute Resolution, OS) zur Verfügung, die Sie hier finden. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an Streitbeilegungsverfahren in einem Verbraucherschiedsgericht teilzunehmen.

12. Schlusserklärung

Es gilt schweizerisches Recht. Das Gericht für Rechtsstreitigkeiten ist die Schweiz, Wollerau, Kanton Schwyz.